Wir sind für Sie da 0-24 Uhr +43 2682 62658

Dr. Edgar SCHÜSSLER

Kondolenzbuch

Sie haben die Möglichkeit für die Verstorbene/den Verstorbenen eine Kerze zu entzünden und/oder einen Eintrag im Kondolenzbuch zu hinterlassen.


Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein


Wählen Sie, wenn Sie möchten, eine Kerze:

                         


Hinterlassen Sie einen Eintrag im Kondolenzbuch

12 Einträge

  1. Familie Wolf Hengstberger
    Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt,
    geht nicht verloren.
    Albert Schweitzer

    Für die Zeit der Trauer wünschen wir viel Kraft und Hoffnung.

    Mit aufrichtiger Anteilnahme,
    Fam. Wolf Hengstberger

  2. Dr Manfred Adensamer
    Lieber Edgar,
    diese Nachricht hat mich und meine Geschwister mit Trauer erfüllt. Viele Erinnerungen sind wieder in mein Gedächtnis gekommen. Die Besuche bei euch, deinen Eltern und Geschwister. Lore für mich besonders, die uns noch vor dir verlassen hat. Beeindruckend für mich war deine Hochzeit mit Elisabeth, die ich damals als Teenager sehr verehrt habe. Liebe Elisabeth, dir gehört unsere Anteilnahme und Zuneigung.
    Wir sind eine kleine Weile getrennt und werden einander bald wieder sehen. Alles Liebe, lieber Cousin.
    Manfred

  3. Hans & Anna Maria Rammesmayer
    Unsere aufrichtige
    Anteilnahme gilt den
    Hinterbliebenen.
    Hans & Anna Maria
    RAMMESMAYER
    samt Kinder und
    Enkelkinder aus
    Eisenstadt und
    Kleinhöflein.

  4. Rudolf Varadi
    Wir bedauern sehr das Ableben unseres langjährigen Mitgesellschafters, der in unseren gemeinsamen Gebäuden seine Notariatskanzlei geführt hat. Er war immer schnell und zuverlässig behilflich bei allen gesellschaftsrechtlichen und notariellen Fragen. Seine humorvolle und frohe Natur wird uns fehlen.

    Ich wünsche seiner Familie und vor allem Elisabeth viel Kraft.
    Möge er in Frieden ruhen.

    Rudolf Varadi

  5. Rosina Nabinger
    Mein aufrichtiges Beileid. Dr.Edgar Schüssler war Jahre lang mein Chef. Sein Tod berührt mich. Er war ein sehr gescheiter, gerechter und liebenswerter Mensch. Er konnte Menschen gut einschätzen und war auch sehr sozial. Man konnte zu ihm Vertrauen haben. Ich habe viel von ihm gelernt. Er hat sich auch in der Pension zu gewissen Anlässen gemeldet. Ich habe mich immer gefreut.
    Rosina Nabinger

  6. Thomas Pollak
    Liebe Trauerfamilie,

    der Verlust von „Onkel“ Edgar berührt mich zutiefst. Ich erinnere mich an viele schöne Momente, die ich mit ihm teilen durfte, und bin dankbar dafür.
    In dieser schweren Zeit der Trauer wünsche ich Euch Kraft, Trost und Zusammenhalt.

    Möge er in Frieden ruhen.

    Mit aufrichtiger Anteilnahme!
    Thomas Pollak & Familie